In meiner Arbeit als Physiotherapeutin erfuhr ich durch intuitives und beobachtendes behandeln, dass Zusammenhänge von Schmerz, Unruhe, Druck, Unwohlsein, Ausweichbewegungen sich leichter anfühlten oder verschwanden sobald der Patient in den Zustand von langer, tiefer und bewusster Entspannung kam unterhalb der Symptome!

Yin Yoga bot sich nach den Beobachtungen an… Als ein gutes Werkzeug, um meditativ den Körper zu regulieren.
Daraus entwickelte ich selber das Yin Yoga Einzelretrat.

Ein weiteres Werkzeug bietet die Systemische Aufstellungsarbeit.
Sie lässt unbewusstes Bewusst werden… auch dadurch entsteht nachhaltig Entspannung …

In meinen Behandlungen kombiniere ich verschiedene Techniken und Möglichkeiten …
abgerundet durch therapeutische Öle, die ich gezielt einsetzte … Symptome, Meridiane, Chakren geben mir dazu Hinweise …

Meine persönlichen Ausbildungswege entstehen aus Stimmigkeit … so bin ich weiterhin gespannt … abwartend …

mein eigener Lebenswege ist mein Werkzeugkoffer ….


Ich sehe mich als Begleiterin
Menschen zu unterstützen … mit sich in den tieferen Kontakt zu kommen …